Seminar-Angebot

"Mein Weg, meine Erfolge, meine Freuden“

Was

 

Ein Selbst-Coaching Wochenende

 

 

Schwerpunkte

 

  • Selbst-Coaching durch  Biografie-Arbeit
  • Resilienz-Steigerung durch  Freuden-Biografie
  • Ziel- und Erfolgsbewusstsein

 

 

Inhalte

 

  • Imagination nutzen um eigene Ressourcen und Potentiale zu erschliessen
  • Eigenen Werdegang visualisieren und erkennen wo/wodurch aktiver Wandel statt fand
  • Vitalität und Stärke fördern

 

Wann & Wo

Oktober 2018

12. - 14.10.2018

Bildungshaus Stella Matutina Hertenstein

FINDET STATT

 

 

Informationsveranstaltungen hier buchbar

Wer

 

Frauen und Männer, jeden Alters

 

Berufsleute, Führungspersonen, Privatpersonen

 

Voraussetzungen

Offenheit und Neugier im Umgang mit den eigenen Ressourcen und dem eigenen Lebensweg

 

Keine Vorkenntnisse notwendig

 

Seminarsprache: deutsch

 


Wie ist das Seminar aufgebaut?

 

Das vollständige Intensiv-Wochenend-Seminar umfasst 14 Arbeitsstunden, verteilt auf Freitagabend, Samstag und Sonntag. 3 Mahlzeiten inklusive.

 

Freitag

Individuelle Anreise zum Abendessen auf 18.15h oder zu Seminarbeginn

 

Tag 1

19.30h – 22.00h Seminarbeginn Teil I

Inkl. 30 Minuten RuesiDaton zum Abschluss

(Thai-Yoga – Keine Vorkenntnisse nötig)

 

Samstag

Tag 2

07.15 - 08.30h Frühstück

09.00 – 12.00h Seminar Teil II

12.15 – 14.30h Mittagessen und Pause

14.30 – 18.00h Seminarteil III

18.15 – 20.00h Abendessen und Pause

20.00 – 21.30h Seminarteil IV

Inkl. 30 Minuten RuesiDaton zum Abschluss

(Thai-Yoga – Keine Vorkenntnisse nötig)

 

Sonntag

Tag 3

07.15 - 08.30h Frühstück

09.00 – 12.00h Seminar Teil V

12.15 – 14.30h Mittagessen, ausklingen lassen und individuelle Abreise

 

 

 

Teil I

Begrüssung, Vorstellung, Meine Ziele 1/2

Teil II

Träume, Imaginationen, Biografie-Arbeit 1/2: visualisieren

Teil III

persönliche Ressourcen 1/2, Biografie-Arbeit 2/2: visualisieren & analysieren

Teil IV

Arten der Freude, Imaginationen der Freude, persönliche Ressourcen 2/2

Teil IV

Träume, Austausch, Meine Ziele 2/2